So Yes adaptive clothing

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unternehmensdaten 

So Yes BVBA

www.so-yes.com
Yzerbergstraat 40, 8750 ZWEVEZELE 
info@so-yes.com
Tel: 0478903861 

BE 0646.730.672 
RPR Brugge 


Artikel 1: Allgemeine Bestimmungen 

Die E-Commerce-Website von SO YES, einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in der Yzerbergstraat 40, 8750 ZWEVEZELE, VAT BE 0646.730.672, RPR SO YES (im Folgenden als ‚‚SO YES" bezeichnet), bietet ihren Kunden die Möglichkeit, die Produkte aus ihrem Webshop online zu kaufen.  
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (‚‚Bedingungen") gelten für jede Bestellung eines Besuchers dieser E-Commerce-Website (‚‚Kunde"). Wenn der Kunde eine Bestellung über den Webshop von SO YES aufgibt, muss er diese Bedingungen ausdrücklich akzeptieren und stimmt damit der Anwendung dieser Bedingungen zu, unter Ausschluss aller anderen Bedingungen. Zusätzliche Bedingungen des Kunden werden ausgeschlossen, es sei denn, diese wurden von SO YES vorab schriftlich und ausdrücklich anerkannt. 


Artikel 2: Preis 

Alle angegebenen Preise verstehen sich in EURO, jeweils inklusive Mehrwertsteuer und aller sonstigen für den Kunden obligatorischen Steuern oder Abgaben. Werden Liefer- oder Bearbeitungskosten in Rechnung gestellt, wird dies gesondert ausgewiesen. Bei der Lieferung per Post werden Versandkosten berechnet. 
Die Preisangabe bezieht sich ausschließlich auf die wörtlich beschriebenen Artikel. Die beigefügten Fotos sind als Dekoration gedacht und können Elemente enthalten, die nicht im Preis enthalten sind.      



Artikel 3: Angebot 

Obwohl der Online-Katalog und die E-Commerce-Website mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt werden, ist es dennoch möglich, dass die bereitgestellten Informationen unvollständig, fehlerhaft oder nicht aktuell sind. SO YES übernimmt keine Haftung für offensichtliche Fehler oder Irrtümer im Angebot. SO YES ist hinsichtlich der Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben nur an eine Mittelverpflichtung gebunden. 

SO YES haftet in keiner Weise für offensichtliche Material-, Satz- oder Druckfehler. 

Wenn der Kunde spezielle Fragen hat, beispielsweise zu Größe, Farbe, Verfügbarkeit, Lieferzeit oder Lieferart, bitten wir ihn, sich vorab an unseren Kundenservice zu wenden. 

Das Angebot gilt immer solange der Vorrat reicht und kann jederzeit von SO YES angepasst oder zurückgezogen werden. SO YES kann nicht für die Nichtverfügbarkeit eines Produkts haftbar gemacht werden.   


Artikel 4: Online Einkäufe     


Wie geht der Kunde vor:

·        Wählen Sie Ihren Artikel aus, ermitteln Sie Ihre Größe und legen Sie den Artikel in den Warenkorb.

·        Bestätigen Sie Ihren Warenkorb und klicken Sie auf ‚‚Kasse“.

·        Wählen Sie Ihre Versandart.

·        Geben Sie Ihre Rechnungs- und Lieferadresse an.

·        Unter ‚‚Meine Zahlung" wird Ihre Rechnungs- und Lieferadresse angezeigt. Dort wählen Sie auch Ihre Zahlungsmethode aus.

·        Befolgen Sie die Zahlungsschritte und schließen Sie Ihre Zahlung ab.

·        Sie werden gebeten, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu akzeptieren.

Nach Abschluss der Bestellung erhält der Kunde von SO YES eine E-Mail mit einer Auftragsbestätigung und einer Übersicht über die Bestellung. Mit dieser E-Mail erhält der Kunde außer eine Zusammenfassung der Bestellung auch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wenn der Kunde die Zahlung getätigt hat, erhält er eine Bestätigungs-E-Mail. In dem Moment, in dem die Bestellung an die angegebene Adresse versandt wird oder im Post- / Paketshop Ihrer Wahl eintrifft, erhält der Kunde eine E-Mail von SO YES. 

Alle Bestellungen sind von Lagerbestandsschwankungen abhängig. Wenn der Artikel nicht auf Lager ist, informiert SO YES den Kunden und SO YES hat das Recht, die Bestellung zu stornieren. Sobald die Zahlung eingegangen ist, kann der Kunde die Bestellung nicht mehr anpassen.SO YES kann zu dem Zeitpunkt auch keine Änderungen der angegebenen Lieferadresse oder Versandart vornehmen. Zu diesem Zeitpunkt wird die Bestellung bearbeitet und innerhalb von 2 bis 5 Werktagen an der vom Kunden gewählten Adresse ausgeliefert.     

Bezahlung 

Der Kunde hat die Wahl zwischen folgenden Zahlungsarten. Hierfür fallen keine zusätzlichen Kosten an.

·        Bankkarte  (Bancontact, Mister Cash, Maestro)

·        Kreditkarte (Visa, MasterCard)

·        iDEAL

·        Paypal

·        Überweisung

SO YES hat keinen Zugriff auf die vertraulichen Zahlungsdaten seiner Kunden. Diese werden daher nicht bei SO YES gespeichert. SO YES ist berechtigt, eine Bestellung wegen eines schwerwiegenden Mangels, an dem der Kunde beteiligt ist, abzulehnen.           


Artikel 5: Lieferung und Ausführung des Vertrags    


 Über diesen Webshop bestellte Artikel werden weltweit geliefert. Sofern nicht anders oder ausdrücklich anders vereinbart, wird die Ware innerhalb von 30 Tagen nach Eingang der Bestellung an den Wohnort des Kunden geliefert.  Lieferungen in Belgien werden von Bpost abgewickelt. Pakete werden per DHL, BPost, DPD oder UPS ins Ausland geliefert.

Bpost 


Lieferung nach Hause 
Bestellungen werden an die Adresse geliefert, die der Kunde zum Zeitpunkt seiner Bestellung angegeben hat. Der Kunde kann das Paket online über die Sendungsverfolgung verfolgen. Wenn der Kunde zum Zeitpunkt der Lieferung von Produkten mit kleinen oder mittleren Abmessungen nicht anwesend ist, hinterlässt der Zusteller eine Nachricht im Briefkasten, in der die nächstgelegene Poststelle angegeben ist, damit der Kunde nach Vorlage des Identitätsnachweises das Produkt innerhalb von 15 Kalendertagen abholen kann .Sendungsverfolgung: Verfolgen Sie Ihr Paket online. 
Für den Fall, dass der Kunde nicht zu Hause ist, wird die Sendung zur nächsten Poststelle gebracht und 15 Kalendertage dort gelagert.   

Lieferung Post/Poststelle
 Bestellungen werden an die Post / Poststelle geliefert, die der Kunde zum Zeitpunkt seiner Bestellung angegeben hat. Der Kunde kann das Paket online über die Sendungsverfolgung verfolgen. Der Kunde hat 14 Kalendertage Zeit, das Paket abzuholen. 


DHL 

Lieferung nach Hause 
Bestellungen werden an die Adresse geliefert, die der Kunde zum Zeitpunkt seiner Bestellung angegeben hat. Der Kunde kann das Paket online über die Sendungsverfolgung verfolgen. Der Kunde wird stets gebeten, den Erhalt des Pakets zu unterschreiben. Ist der Kunde nicht anwesend, wird das Paket an einen DHL Paketshop geliefert. Der Kunde kann das Paket dort innerhalb von 7 Tagen abholen. Der Empfänger erhält außerdem eine Nachricht in seinem Briefkasten. 

Lieferung Paketshop
   

Bestellungen werden in dem vom Kunden zum Zeitpunkt seiner Bestellung angegebenen Paketshop ausgeliefert. Der Kunde kann das Paket online über die Sendungsverfolgung verfolgen. Der Kunde hat 7 Tage Zeit, das Paket abzuholen.       

Sichtbare Schäden und / oder qualitative Mängel eines Artikels oder sonstige Mängel der Lieferung sind vom Kunden SO YES innerhalb von 2 Tagen nach Lieferung unverzüglich anzuzeigen.   

Das Risiko des Verlustes oder der Beschädigung geht auf den Kunden über, sobald er (oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Zusteller ist) die Ware in Besitz genommen hat. Das Risiko geht jedoch bereits mit der Übergabe an den Spediteur auf den Kunden über, wenn der Spediteur vom Kunden beauftragt wurde, die Ware zu transportieren, und diese Wahl von SO YES nicht angeboten wurde.     


Artikel 6: Eigentumsvorbehalt 

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung durch den Kunden ausschließliches Eigentum von SO YES. Der Kunde verpflichtet sich, SO YES gegebenenfalls auf den Eigentumsvorbehalt Dritter hinzuweisen, etwa gegenüber Personen, die noch nicht vollständig bezahlte Sachen beschlagnahmen würden.   


Artikel 7: Widerrufsrecht   


Die Bestimmungen dieses Artikels gelten nur für Kunden, die Artikel online bei SO YES in ihrer Eigenschaft als Kunden kaufen.   

Der Kunde hat das Recht, innerhalb von 14 Kalendertagen ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten.   

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Kalendertage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter Dritter, der nicht der Zusteller ist, die Ware in Besitz genommen hat.   

Zur Ausübung des Widerrufsrechts muss der Kunde SO YES (Yzerbergstraat 40, 8750 ZWEVEZELE, 0478/903861, info@so-yes.com) mittels eindeutiger Erklärung (z. B. schriftlich per Post, Fax oder E-Mail) über seine Entscheidung, vom Vertrag zurückzutreten, informieren.    

Zur Wahrung der Widerrufsfrist muss der Kunde So Yes vor Ablauf der Widerrufsfrist über die Ausübung des Widerrufsrechts informieren.  Der Kunde hat die Ware unverzüglich, spätestens jedoch 14 Kalendertage nach dem Tag, an dem er SO YES informiert hat, von dem Widerrufsrecht Gebrauch machen zu wollen, zurückzugeben bzw. zurückzusenden an SO Yes, Yzerbergstraat 40, 8750 Zwevezele.  Der Kunde muss die Ware rechtzeitig innerhalb von 14 Kalendertagen zurücksenden.   

Hat das zurückgesandte Produkt in irgendeiner Weise einen geringeren Wert, behält sich SO YES das Recht vor, den Kunden haftbar zu machen und Schadensersatz für jegliche Wertminderung der Ware zu verlangen, die sich aus der Verwendung der Ware durch den Kunden ergibt.   

Es können nur Artikel in der Originalverpackung zurückgenommen werden, zusammen mit sämtlichem Zubehör, Gebrauchsanweisungen, der Rechnung bzw. dem Kaufbeleg.   

Wenn der Kunde die Vereinbarung widerruft, erstattet SO YES dem Kunden die Artikel, AUSSCHLIESSLICH der Versandkosten für die Bestellsendung, innerhalb von maximal 14 Kalendertagen, nachdem SO YES über die Entscheidung des Kunden zum Widerruf der Vereinbarung informiert wurde. Bei Kaufverträgen kann SO YES mit der Rückerstattung warten, bis alle Waren eingegangen sind oder bis der Kunde nachgewiesen hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher liegt. 

Die Kosten für den Versand trägt der Kunde, wenn diese später als innerhalb von 14 Kalendertagen erfolgt.



Eventuelle zusätzliche Kosten, die sich aus der Wahl des Kunden für eine andere Versandart als die von SO YES angebotene günstigste Standardlieferung ergeben, werden nicht erstattet.   

SO YES zahlt den Betrag mit derselben Zahlungsmethode zurück, die der Kunde für die ursprüngliche Transaktion verwendet hat, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes mit dem Kunden vereinbart wurde.     


Artikel 8: Garantie   

Nach dem Gesetz vom 21. September 2004 zum Schutz der Kunden beim Verkauf von Verbrauchsgütern hat der Kunde gesetzliche Rechte. Diese gesetzliche Garantie gilt ab dem Datum der Lieferung an den ersten Eigentümer. Jede gewerbliche Garantie lässt diese Rechte unberührt.   

Um die Garantie geltend machen zu können, muss der Kunde einen Kaufbeleg vorlegen können. Kunden wird empfohlen, die Originalverpackung der Ware aufzubewahren. 
Bei Artikeln, die online gekauft und nach Hause geliefert wurden, muss der Kunde sich an den SO YES-Kundendienst wenden und den Artikel auf seine Kosten an SO YES zurücksenden. 

Wenn Mängel festgestellt werden, muss der Kunde SO YES so bald wie möglich darüber informieren. In jedem Fall muss der Kunden einen Mangel innerhalb einer Frist von 2 Monaten nach dessen Feststellung melden. Danach erlischt jegliches Recht auf Reparatur oder Ersatz.   


Die (gewerbliche und / oder gesetzliche) Garantie gilt niemals für Mängel, die infolge von Unfällen, Nachlässigkeit, Stürzen, zweckwidriger Verwendung des Produkts, Nichtbeachtung der Gebrauchsanweisung oder Bedienungsanleitung, Anpassungen oder Änderungen an dem Artikel, starke Beanspruchung, mangelhafte Pflege oder sonstige anormale oder falsche Verwendung. 

Mängel, die nach Ablauf von 6 Monaten nach dem Kaufdatum auftreten, gelten, sofern der Kunde nichts anderes nachweist, nicht als nicht versteckte Mängel.           


Artikel 9: Kundendienst 

Der Kundendienst von SO YES ist unter der Telefonnummer +32478903861, per E-Mail an info@so-yes.com oder per Post unter der folgenden Adresse erreichbar: Yzerbergstraat 40, 8750 Zwevezele. Eventuelle Beschwerden können an den Kundendienst gerichtet werden.  


Artikel 10: Sanktionen bei Nichtzahlung

 
Unbeschadet der Ausübung anderer Rechte von SO YES muss der Kunde bei Nichtzahlung oder verspäteter Zahlung ab dem Zeitpunkt des Verzuges ohne Vorankündigung einen Zinssatz von 10 % pro Jahr auf den nicht bezahlten Betrag zahlen. Darüber hinaus ist der Kunde gesetzlich und ohne dass es eine Mahnung bedarf, verpflichtet, eine pauschalierte Entschädigung in Höhe von 10 % des entsprechenden Betrags mit einem Mindestbetrag von 25 Euro pro Rechnung zu zahlen. 
Unbeschadet des Vorstehenden behält sich SO YES das Recht vor, nicht (vollständig) bezahlte Artikel zurückzunehmen.   


Artikel 11: Datenschutz   


Der für die Verarbeitung Verantwortliche, SO YES, respektiert das belgische Gesetz vom 8. Dezember 1992 zum Schutz der Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die Allgemeine Datenschutzverordnung ‚‚DSGVO", die neue europäische Datenschutzgesetzgebung seit dem 25. Mai 2018. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.     


Artikel 12: Verwendung von Cookies     

Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

      

Artikel 13: Beeinträchtigung der Gültigkeit - Nichteinhaltung von Pflichten
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für unwirksam, rechtswidrig oder ungültig erklärt werden, berührt dies in keiner Weise die Gültigkeit, Rechtmäßigkeit und Anwendbarkeit der anderen Bestimmungen. 

Das Versäumnis von SO YES, zu irgendeinem Zeitpunkt eines der in diesen Geschäftsbedingungen aufgeführten Rechte durchzusetzen oder auszuüben, wird niemals als Verzicht auf eine solche Bestimmung angesehen und wird niemals die Gültigkeit dieser Rechte beeinträchtigen.   



Artikel 14: Änderungen der Geschäftsbedingungen 

Diese Geschäftsbedingungen werden durch andere ausdrücklich genannte Bedingungen und die allgemeinen Verkaufsbedingungen von SO YES ergänzt. Im Falle von Widersprüchlichkeiten haben diese Geschäftsbedingungen Vorrang. 


Artikel 15: Nachweis 

Der Kunde akzeptiert, dass elektronische Kommunikation und Backups als Beweismittel dienen können. 


Artikel 16: Anwendbares Recht – Streitigkeiten 

Es gilt belgisches Recht mit Ausnahme der Bestimmungen des internationalen Privatrechts zum anwendbaren Recht.   Für Rechtsstreitigkeiten sind die Gerichte am Wohnort des Kunden zuständig. Der Kunde kann sich auch an die ODR-Plattform wenden (
http://ec.europa.eu/consumers/odr/).