So Yes adaptive clothing
    Rollstuhlhose
    Einige Tipps zur Auswahl der richtigen Rollstuhlhose

    Können Sie sich aufgrund einer Krankheit, Behinderung oder Ihres Alters nicht mehr selbstständig bewegen und sind Sie deshalb auf einen Rollstuhl angewiesen? Unabhängig davon, ob es sich um eine Rückenmarksverletzung, Parkinson-Krankheit oder eine Beinamputation handelt - Rollstuhlhosen können Ihnen das Leben erleichtern. Eine herkömmliche Hose ist für jemanden gemacht, der aufrecht gehen kann. Eine herkömmliche Hose kann für Rollstuhlfahrer daher unbequem sein.

    Rollstuhlhosen haben in der Regel folgende Eigenschaften:

    • sie sind für eine sitzende Passform konzipiert und am Rücken höher geschnitten
    • sie haben längere Hosenbeine.
    • sie haben keine Taschen am Gesäß, die drücken können.

    Aber jede Person ist anders. Die eine Person ist stärker auf Hilfe von Dritten angewiesen als die andere. Die eine Person muss sich selbst katheterisieren können, die andere nicht. Die eine Person will eine lässige Jeans, die andere bevorzugt einen Business-Look. Aber wie wählt man dann eine Rollstuhlhose aus, die zu einem passt?

    Welche Hose am besten geeignet ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Faktoren vor, die Ihnen helfen können, die richtige Wahl zu treffen.

    Sitzen Sie dauerhaft im Rollstuhl?

    Wenn Sie noch kleine Wege zurücklegen können und daher nicht permanent auf einen Rollstuhl angewiesen sind, ist eine Rollstuhlhose nicht die beste Option. Dann ist eine Hose mit Gummizug die beste Alternative, die man mit einem elastischen Gummizug leicht an- und ausziehen kann. Hosen mit Gummizug gibt es sowohl für Damenals auch für Herren. Sie können die Hose beim Toilettenbesuch einfach mit einer Hand an- und ausziehen, während Sie sich mit der anderen Hand an einem Griff oder einer Gehhilfe festhalten.

    Hose mit Gummizug
    Hose mit elastischem Gummizug

    Für Menschen, die noch teilweise gehen, aber über längere Strecken einen Rollstuhl benutzen müssen, haben wir die VALERE-Hose für Männer und die ZOHRA-Hose für Frauen entwickelt. Beide Modelle sind elastische Hosen mit höherem Rücken und ohne Taschen auf dem Sitz, die Druck verursachen könnten. Die perfete Kombination aus Rollstuhlhose und Gummihose!

    Nur wenn Sie dauerhaft an einen Rollstuhl gebunden sind, ist eine Rollstuhlhose zu empfehlen.

    In welchem Maße sind Sie auf die Hilfe von Dritten angewiesen?

    Es gibt aktive Rollstuhlfahrer und passive Rollstuhlfahrer. Die Bedürfnisse beider Zielgruppen sind unterschiedlich. Ein aktiver Rollstuhlfahrer ist besser in der Lage, sich selbst an- und ausziehen, während ein passiver Rollstuhlfahrer beim Umziehen häufig auf fremde Hilfe angewiesen ist.

    Für aktive Rollstuhlfahrer sind die Modelle VINNY oder VITO für Herren am besten geeignet. Für Damen ist das Modell ZITA am besten geeignet.

    Für männliche passive Rollstuhlfahrer ist die VICTOR Rollstuhlhose leichter aufgrund der Reißverschlüsse an den Seiten. Diese Hosen vereinfachen die Handlungen der Pfleger beim An- und Ausziehen oder Wechseln des Inkontinenzmaterials.

    Für Damen, die auf fremde Hilfe angewiesen sind, ist das Modell ZOËbesonders praktisch, weil sich diese Hose dank des extra tiefen Reißverschlusses von Kranken- und Pflegepersonal schnell an- und ausziehen lässt.

    Müssen Sie selbst katheterisieren?

    Das Modell VICTOR ist an den Seiten mit Reißverschlüssen versehen, die dafür sorgen, dass sich die Vorderseite komplett öffnen lässt. Dadurch ist eine problemlose Selbstkatheterisierung möglich. Ein Gürtel hält die Rückseite in Position, so dass die Hose auch wieder problemlos geschlossen werden kann.

    VICTOR Rollstuhlhose

    Auch die Modelle VITO und VINNY sind mit einem Hosenschlitz mit Reißverschluss versehen, der lang genug für eine Katheterisierung ist.

    Welcher Stil gefällt Ihnen am besten?

    Wir möchten Ihnen gerne die unterschiedlichen Rollstuhlhosen für Herren präsentieren:

    die VINNY Hose ist am besten für jüngere Kunden geeignet. Die Hosenbeine sind sehr schmal und die Hosentaschen befinden sich an den Oberschenkeln.

    die VITO Rollstuhlhose ist eine neutrale Hose, die sowohl von Jung und Alt gerne getragen wird. Die Hosenbeine sind etwas weiter geschnitten als beim Modell VINNY. Die Hosentaschen befinden sich an den Seiten der Oberschenkel und sind mit einem verdeckten Reißverschluss versehen, sodass nichts herausfallen kann.

    Die Rollstuhlhose VICTOR ist im selben Stil wie das Modell VITO. Die Hosenbeine sind genauso weit wie bei der VITO. Der einzige Unterschied: das Modell VICTOR ist von oben bis zu den Waden mit einem Reißverschluss versehen und hat einen Gürtel, der die Hose in Position hält.

    Die VALERE Rollstuhlhose hat keine Taschen und besteht aus einem sehr elastischen und bequemen Stoff.

    Für Damen gibt es zwei Rollstuhlhosen: das Modell ZITAund das Modell ZOË. Die Passform der Rollstuhlhose ZITA ist sehr neutral gehalten und somit für viele Damen im Rollstuhl geeignet. Diese Rollstuhlhose hat keine Hosentaschen. Sie hat schmale Hosenbeine für einen modernen und trendigen Look.

    Rollstuhlhose ZITA
    Rollstuhlhose ZITA

    Das Modell ZOËhat einen modernen Look mit schmalen Hosenbeinen und ist mit 2 Hosentaschen versehen.

    Die ZOHRA Rollstuhlhosen haben breite Beine und sind aus einem sehr elastischen Stoff gefertigt.

    Sollten Sie nach dem Lesen dieser Informationen noch Fragen zu den unterschiedlichen Rollstuhlhosen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

    Herzliche Grüße

    Sofie und Jessie