So Yes adaptive clothing

    Während des Fotoshootings der So Yes Winterkollektion erhielten wir Verstärkung von einer weiteren Fotografin: Flore Verbeke. Flore ist eine junge Hobbyfotografin, die trotz ihrer körperlichen Behinderung großartige Fotos macht und bearbeitet. ‚‚In der Zwischenzeit habe ich selbst eine Technik entwickelt, mit der ich nur mit meiner linken Hand fotografieren kann.“ Flore schöpft ihr künstlerisches Talent voll aus, ohne sich um die Behinderung zu kümmern, mit der sie jeden Tag konfrontiert wird. Sie hält ihre Kamera mit einer Hand und drückt den Auslöser mit dem linken Zeigefinger. Obwohl sie Probleme mit dem Objektivwechsel, dem Zoomen und der Aufrechterhaltung der Stabilität hat, fährt sie unermüdlich fort. Es ist bewundernswert, wie Flore die Situation meistert.

    fotoshooting
    · Flore fotografiert mit der linken Hand, das ist keine Selbstverständlichkeit

    Flore hat eine nicht angeborene Hirnstörung (NAH). Als sie 4 Jahre alt war, bekam sie Epilepsieanfälle. Zuerst selten, dann fast jede Nacht. Keine Behandlung wirkte und ihr Zustand verschlechterte sich zusehends. Als sie 6 Jahre alt war, schlug der Arzt der Uniklinik Löwen einen drastischen Eingriff vor: die Hemisphärektomie. Dabei würde er ihre beiden Hemisphären chirurgisch voneinander trennen. Es gab keine andere Möglichkeit, die Angriffe zu stoppen. Nach der Operation war die Epilepsie verschwunden, aber da die Verbindung zur linken Gehirnhälfte unterbrochen war, musste Flore alles neu lernen. Sie kann wieder gehen, aber ihre rechte Körperseite blieb gelähmt.

    Weitere Informationen über eine nicht angeborene Hirnstörung finden Sie auf der Website der NAH liga.

    fotoshooting
    Fotoshooting von und für Menschen mit einer Behinderung

    Flore ist ein richtiges Vorbild. Sie zeigt, dass man trotz einer Behinderung erreichen kann, was man wirklich möchte. Genau die Einstellung, die unsere Bekleidungsmarke ausstrahlen möchte.

    Instagram-Tipp: fotofloreverbeke


    Sofie und Jessie