So Yes adaptive clothing

    ALS oder Amyotrophe Lateralsklerose ist eine degenerative Erkrankung, die die motorischen Nervenzellen im Hirnstamm und Rückenmark beeinträchtigt. Dies hat zur Folge, dass Reize aus dem Gehirn über die Nerven keine Informationen mehr an die Muskeln weitergeben können, die schließlich ihre Funktion verlieren.

    In diesem Blog möchten wir Ihnen einige Tipps geben, wie Sie bestehende Kleidung anpassen oder worauf Sie beim Kauf neuer Kleidung achten sollten.

    Komfort geht vor!

    Es ist besonders wichtig, dass die Kleidung bequem ist. Vermeiden Sie also enge Kleidung und schwere Stoffe, die die Bewegungsfreiheit einschränken. Außerdem sollten Sie in der Lage sein, Ihre Kleidung leicht an- und auszuziehen. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass die Morgentoilette zu anstrengend ist oder dass der Toilettenbesuch zu viel Energie erfordert.

    Auswahl der richtigen Verschlüsse

    Menschen mit ALS haben oft Schwierigkeiten mit feinmotorischen Aktionen oder verlieren an Kraft. Beim Kauf neuer Kleidung ist es daher wichtig, dass Sie immer die Art des Verschlusses ausprobieren. Das Wechseln der Spange ist oft eine kleine Anpassung und kann das An- und Ausziehen erheblich erleichtern. Wählen Sie vorzugsweise Kleidung ohne Verschlüsse, z.B. Hosen mit Gummizug.

    Klettverschluss

    Schwer zu handhabende Klammern können leicht durch Klettverschlüsse ersetzt werden. Legen Sie das Hakenband des Klettverschlusses seitlich auf den Knopf. Nähen Sie dann das Knopfloch zu und legen Sie ein Stück Klettverschluss mit Schlaufen obenauf. Zum Schluss nähen Sie den Knopf oben auf das Knopfloch, um das normale Aussehen wiederherzustellen.

    Es ist wichtig, den Klettverschluss zu schließen, wenn das Kleidungsstück gewaschen werden muss, sonst sind die Klettverschlusshaken voller Fusseln und die Stoffe werden beschädigt.

    Drucktasten

    Druckknöpfe sind leicht zu öffnen, aber das Schließen erfordert Geschicklichkeit, um die beiden Druckknopfhälften genau aufeinander zu setzen.

    Magnetischer Reißverschluss

    Wenn das Schließen von Reißverschlüssen schwierig ist, kann eine Jacke mit einem Magnetverschluss Trost spenden. Eine brillante und unaufdringliche Lösung, die Ihre Unabhängigkeit im Handumdrehen erhöht.

    Jacke mit einem Magnetverschluss

    Reißverschlüsse lassen sich leichter öffnen und schließen, wenn ein Schlüsselring durch das Auge eingeführt wird.

    Reißverschlusshilfe nützlich für Menschen mit ALS
    Reißverschlusshilfe nützlich für Menschen mit ALS

    Pullover, T-Shirts und Blusen

    Achten Sie auf Oberbekleidung mit großzügigen Armöffnungen und Ärmeln und einem weiten Halsausschnitt. Dies erleichtert das An- und Ausziehen, sowohl für die Person mit ALS als auch für die pflegende oder betreuende Person. Rollstuhlfahrer sollten darauf achten, dass die Oberbekleidung nicht zu lang ist, um Druck auf den Sitz oder an der Taille zu vermeiden, wenn die Oberbekleidung in die Hose oder den Rock gesteckt wird.

    Hosen und Röcke

    Hose

    Wählen Sie die richtige Passform. Aufgrund der eingeschränkten Mobilität verbringen Menschen mit ALS viel Zeit im Sitzen oder sind vollständig an den Rollstuhl gefesselt. Wenn das Gehen noch (teilweise) möglich ist, können Sie sich für Hosen auf Gummibändern mit einem hohen Gummiband entscheiden, damit diese beim Sitzen den Rücken ausreichend bedecken.

    Wenn Sie ein ständiger Rollstuhlfahrer sind, ist es ratsam, auf Rollstuhlkleidung umzusteigen. Im Gegensatz zu normaler Kleidung sind Rollstuhlhosensitzend gefertigt. Sie haben keine Nähte auf dem Sitz, die Druck geben können, und längere Hosenbeine, die die Knöchel ausreichend bedecken. Darüber hinaus sind die Anpassungen so subtil, dass es nicht auffällt, dass die Hose angepasst wurde.

    Es gibt auch Rollstuhlhosen mit Reißverschlüssen in den Seitennähten, die das An- und Ausziehen erheblich erleichtern oder den Gang zur Toilette überflüssig machen, weil ein Urinal im Sitzen benutzt werden kann. Solche Hosen können auch mit einem passiven Hebelift verwendet werden. Lesen Sie mehr darüber in diesem Blog.

    Rollstuhlhose
    Rollstuhlhosen mit höherem Rücken, längeren Hosenbeinen und ohne Nähte auf dem Sitz

    Röcke

    Die Damen sollten Röcke oder Teppiche wählen, die ihre Knie ausreichend bedecken, damit sie nicht hineinschauen, wenn sie sich (im Einkaufswagen) befinden. Kleider und Röcke mit einer elastischen Taille lassen sich leicht anziehen und im Sitzen verschenken. Sehr breite Röcke können für Rollstühle ein Ärgernis sein, weil sie sich in den Rädern verfangen können.

    Für Rollstuhlfahrer kann ein durchgehender Reißverschlussrocknützlich sein, da der Rock beim Toilettengang abgenommen und am Rollstuhl belassen werden kann. Ein solcher Rock wird auch für pflegebedürftige Damen empfohlen. Die Person, die beim An- und Auskleiden hilft, muss sich viel weniger anstrengen.

    Rollstuhl-Rock
    Rollstuhlrock mit Reißverschluss in voller Länge

    Schuhe

    Internatsschüler sind am einfachsten anzuziehen. Achten Sie darauf, dass sie fest genug sind und dass sie ausreichend passen.

    Es gibt bereits viele Hilfsmittel auf dem Markt, um das Anziehen von Schuhen und Strümpfen zu erleichtern. Wir möchten Sie auf diesen Blog-Beitrag verweisen.

    Temperatur

    Menschen mit ALS haben oft kalte Hände und Füße, andere werden schnell zu heiß.

    Kalt

    Für Menschen, denen schnell zu kalt wird, ist es gut, sich in Schichten anzuziehen. Das dämmt besser als das Anziehen eines dicken Kleidungsstücks. Die beste Isolierung wird erreicht, indem Luft zwischen den verschiedenen Lagen lockerer, leichter Bekleidungsstoffe eingeschlossen wird.

    Auch wenn sich vor allem die Hände und Füße kalt anfühlen, ist es wichtig, den gesamten Körper warm zu halten. Beispielsweise können Sie die Kleidungsstücke bereits vor dem Anziehen ein wenig erwärmen oder sich in einem beheizten Raum anziehen. Wählen Sie gepolsterte Stoffe oder Wolle. Wenn Sie nach draußen gehen, ist es oft der Wind, der Sie frieren lässt. Tragen Sie daher eine gesteppte und winddichte Jacke, eine Kopfbedeckung und einen Schal.

    Auch Thermounterwäsche kann Wunder wirken, um dieses Kältegefühl zu vermeiden.

    Wärme

    Menschen, denen plötzlich sehr heiß ist, sollten Kleidung wählen, die sich leicht ausziehen lässt. Baumwolle ist das beste Material. Dabei kann es sich um reine Baumwolle oder um eine Kombination von Baumwolle mit einer kleinen Menge künstlicher Materialien handeln. Vermeiden Sie so weit wie möglich Nylon und Polyester. Bei sonnigem Wetter ist ein Sonnenhut oder eine Mütze kein Luxus, um einen Sonnenbrand zu verhindern.

    Haben Sie noch weitere Tipps für uns und Leidensgenossen? Zögern Sie nicht, sie mit uns zu teilen.

    Ich grüße Sie,

    Jessie und Sofie

    Möchten Sie über unsere Innovationen, interessanten Blogs oder Werbeaktionen informiert bleiben? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter.